FAQ
Buchungsmodul

Buchungsmodul



Unser Buchungsmodul lässt sich ganz leicht auf Ihrer Webseite integrieren und ist auch bereits für mobile Endgeräte optimiert. Ihre Kunden bleiben während der Termin- oder Kursbuchung auf Ihrer Website. Hierfür stellen wir Ihnen den entsprechenden Quellcode zur Verfügung, den Sie einfach an der gewünschten Stelle in den Quelltext Ihrer Website einbinden können. Das Buchungssystem, dass Ihren Kunden die Onlinebuchung direkt auf Ihrer Website ermöglicht, wird über einen so genannten iFrame eingebunden.
Im Hauptmenü finden Sie unter „Verwaltung“ im Bereich "Filiale" die Option „iFrame Kundenbuchung“. Dort wählen Sie "Kundenbuchung" aus. Im Feld „Quelltext für Ihre Website“ finden Sie den Quellcode. Diesen sowie den Link zum iFrame erreichen Sie außerdem im Hauptmenü von onlinetermine unter "Wege zur Kundenbuchung".
Die Farben des iFrames, den Sie auf Ihrer Homepage einbinden, sind beliebig einstellbar und können so der Gestaltung Ihrer Webseite angepasst werden. Dazu klicken Sie in der Verwaltung Ihrer Filiale auf „iFrame Kundenbuchung“ und scrollen zu den Optionen „Textfarbe“, „Überschriftfarbe“, „Highlightfarbe“ und „Hintergrundfarbe“. Mit diesen Einstellungen können Sie die Farben Ihres iFrames verändern.
Sie können pro Filiale beliebig viele iFrames erstellen. Die Einrichtung verursacht keine Kosten. Wenn Sie einen neue iFrame anlegen möchten, klicken Sie im Menü "Verwaltung + Einstellungen” auf die Option “iFrame Kundenbuchung“ im Bereich “Filiale ”. Unter dem Inhaltsbereich wählen Sie au den Button “Neuen iFrame erstellen”. Den iFrame können Sie individuell benennen, wobei eine Benennung nach dem Einsatzbereich sinnvoll ist. Mehrere iFrames bieten Ihnen auch die Möglichkeit verschiedene Terminarten auf unterschiedlichen Unterseiten Ihrer Website einzubinden, also z.B. Spanisch-Kurse über einen iFrame und Englisch-Kurse über einen weiteren.
Die einfachste Variante, wie Kunden über Ihre facebook Seite auf die Buchungsmaske gelangen, ist der Call-To-Action Button. Als Seitenbetreiber können Sie auf Ihrer Fanseite auf die blaue Schaltfläche “Button hinzufügen” klicken, um die Buchungsfunktion einzurichten. Wenn Sie bereits einen Call-to-Action-Button haben, können Sie diesen bearbeiten indem Sie mit dem Cursor auf den Button zeigen und dann die Option „Button bearbeiten“ anklicken. Im sich dann öffnenden Dialogfenster wählen Sie die Option "Termin vereinbaren", dann "Jetzt buchen" und klicken auf "Weiter". Unter "Link zur Webseite" können Sie entweder die URL Ihrer Website eingeben, auf der das Buchungsmodul eingebunden ist, oder den iFrame-Link. Durch Speichern der Eingabe ist Ihr Call-to-Action Button nun mit Ihrem Buchungsmodul verknüpft.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, Ihr Buchungsmodul per iFrame als App auf Ihrer facebook-Seite einzubinden. Dieser wird dann als eigener Tab auf Ihrer Fanseite angezeigt. Dazu benötigen Sie einen privaten facebook-Account, über den Sie sich einen facebook Developer-Account einrichten müssen. Eine detaillierte Anleitung stellen wir Ihnen gern zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich dazu per E-Mail an unseren Kundensupport unter moc.enimretenilno@troppus